Über Mich

Ich unterstütze dich dabei, ein selbstbestimmtes und bewusstes Leben nach deinen eigenen Regeln zu gestalten.

Schön, Dass Du Hier Bist! Ich Bin Sonja.

Ich bin Gründerin von ‚The Intentional Kind‘, meinem persönlichen Herzensprojekt für Life Coaching, Laufbahnberatung, Trainings und Yoga in Berlin.

Wenn du dich unzufrieden, leer, frustriert und festgefahren in deinem Leben fühlst, unterstütze ich dich dabei, Klarheit, Leichtigkeit und Zufriedenheit zu finden und ein bewusstes Leben zu gestalten, das du lieben wirst.

Mein persönliches Motto ist: Breathe. Connect. Create.

Life Coaching ist ein großartiger Katalysator für persönliche Weiterentwicklung. Nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ werden persönliche wie berufliche Veränderungsvorhaben auf den Weg gebracht. Coaching bringt Menschen auf eine neue Ebene des Fühlens, Verstehens und Handelns. Coaching ermöglicht das Begreifen der eigenen Realität, das Anzapfen der eigenen Ressourcen, nachhaltige Veränderung und Heilung.

Solange ich denken kann, haben mich Menschen, Kulturen und unterschiedliche Lebenskonzepte fasziniert. Wenn ich gemeinsam mit einer Klientin/ einem Klienten auf eine Coachingreise gehe, lerne ich eine komplett neue Realität kennen. Das begeistert mich! Und wenn ich dann spüre, dass mein Gegenüber, ein Stückchen mehr Verbindung zu sich gefunden hat, einen Aha-Effekt oder einen inneren Durchbruch erlebt, darf ich live miterleben, wie ein Mensch von innen heraus strahlt. Es ist magisch!

Ich habe aus eigenem Interesse zwischen meinem Bachelor und Master Studium eine Ausbildung zur systemischen Beraterin absolviert. Der systemische und konstruktivistische Ansatz hat mich sofort angesprochen, da ich von Natur aus viel Neugierde für Menschen, Glaubenssätze, Traditionen, Kulturen und Lebenskonzepte habe.

Jahrelang habe ich meine Coaching Tools im Bereich Human Resources in der Unternehmenswelt eingesetzt. Allerdings war es nicht immer einfach, die neutrale Rolle als Coachin mit dem Stempel der Personalerin im Unternehmenskontext zu vereinen.

Daher habe ich mich selbständig gemacht, um die Freiheit zu haben, mit Individuen ganzheitlich, unvoreingenommen und auf einer tieferen Ebene zu arbeiten.

Warum hast du 'The Intentional Kind' gegründet?

Das Chaos im Kopf der Menschen führt zu Chaos auf unserer Erde. Ein ständiger Strom von Gedanken lässt keinen Raum für bewusste Intentionen und Entscheidungen. Je mehr ich also im gegenwärtigen Moment lebe, desto bewusster kann ich entscheiden, wie ich meine Zeit, mein Geld und meine Energie nutze.

Meine Wunsch ist es, zu sehen, wie sich immer mehr Menschen ihres inneren Autopiloten im Kopf bewusst werden. Ich wünsche mir, dass Menschen ihre Realität bewusst kreieren und aktiv ihr Leben gestalten, indem sie klare Intentionen setzen.

Ich möchte zu radikaler Selbstliebe und Selbstverantwortung inspirieren, zu kraftvollen Entscheidungen, zu Rückverbindung mit dem inneren Selbst, zu Verbindung mit der Natur, zu mehr Umweltbewusstsein und zu einem Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele.

Denn hier liegt der Schlüssel zu mehr Gleichgewicht auf unserem Planeten.

Was bedeutet 'The Intentional Kind'?

Wenn Menschen zufrieden, erfüllt und ausgeglichen sind und ein Leben leben, das sie selbstbestimmt und bewusst gestalten, lieben sie automatisch mehr, geben sie mehr, verbinden sie sich mehr, wagen sie mehr und inspirieren sie mehr.

Je mehr Menschen sich dies erlauben, desto mehr profitieren Mutter Erde und wir alle davon.

Eine bewusste und intentionale Lebensweise ist der Beginn einer besseren Welt. So kann aus unserem ‚Human Kind‘, aus unserer Menschengattung, vielmehr ‚The Intentional Kind‘ werden, wenn wir uns bewusst dafür entscheiden.

 

Was macht deine Arbeit einzigartig?

In meiner Arbeit verknüpfe ich die östliche und westliche Lehre und mache das östliche Wissen für den westlichen Geist leicht verständlich und anwendbar. 

Meine Energie ist erdend und aufbauend, tiefgründig und spielerisch zugleich. Ich spreche nicht nur den Verstand, sondern auch den Körper und die Seele an, um meinem Gegenüber zu ermöglichen, ganzheitlich zu wachsen und zu heilen.

Ich arbeite kreativ und integriere Elemente aus Yoga, Meditation, traditioneller Thai-Massage und Naturheilkunde sowie anderen Bereichen der Persönlichkeitsentwicklung. Keine Coaching Sitzung gleicht der anderen.

Ich bin mit einer riesigen Portion positiver Energie und einem ansteckenden Lachen gesegnet. Beides teile ich von Herzen gerne.

Ich habe eine große Leidenschaft für Persönlichkeitsentwicklung, Lernen, Yoga, Meditation, Naturheilkunde und Selbstheilung.  Ich bin ein Entdecker, Naturliebhaber und wurde schon immer von der Magie des Ozeans und all seiner Bewohner angezogen.

Das Meer ist mein Wohlfühlort. Ich fühle mich lebendig. Ich fühle mich verbunden. Ich bin eins mit Mutter Natur. Ich kann tief durchatmen. Ich kann meine Augen für die Kraft öffnen, die uns alle miteinander verbindet. Ich kann das Gesetz der Vergänglichkeit in Aktion sehen. Die Geräusche, die Brise, der Geruch der salzigen Luft, die Sonne auf meiner Haut. Ich beobachte, was ist, mit all meinen Sinnen, und werde ins Hier und Jetzt katapultiert.

Vor einigen Jahren war ich als Elternzeitvertretung in einem mittelständischen Unternehmen angestellt, als meine Vorgesetzte mir einen unbefristeten Vertrag mit besseren Konditionen anbot. Und meine Reaktion … war leidenschaftslos. Müsste ich nicht aufgeregt sein? dachte ich bei mir. Warum freue ich mich nicht über einen scheinbar besseren Arbeitsvertrag? Ist es nicht das, was alle um mich herum wollen? Sicherheit, Gewissheit, gutes Geld, Karrieresprünge?

Meine gleichgültige Reaktion brachte mich zum Nachdenken und wurde zu einem Wendepunkt in meinem Leben. Mir wurde klar, dass:

  • Ich im Personalbereich gearbeitet hatte, um mit Menschen zu arbeiten. Aber stattdessen starrte ich ständig auf einen Bildschirm und beantwortete nicht enden wollende E-Mails.
  • Mein Job mir kein Gefühl von Sinnhaftigkeit gab. Es fühlte sich für mich sinnlos an, meine Energie für ein gewinnorientiertes Unternehmen einzusetzen.
  • Mein Job nicht im Einklang mit meinen persönlichen Werten stand.
  • Ich noch nie einen Job hatte, bei dem der Arbeitsort kein Büro ist. Wer hatte mir die Annahme in mein Gehirn gepflanzt, dass Arbeit in einer Büroumgebung stattfinden muss?

Daraufhin beschloss ich, meinen Job zu kündigen (oh, was für ein befreiendes Gefühl!), mein Hab und Gut zu verkaufen und zu spenden, meine Wohnung in Berlin zu verlassen und einen klaren Schnitt zu machen. Ich wollte meine Energie für etwas Besseres nutzen als für E-Mails, ich wollte neue Lebenskonzepte und Kulturen erkunden, ich wollte ganz meinem Herzen und meiner Intuition folgen, ohne den ablenkenden Lärm der Gesellschaft.

Schließlich buchte ich mir ein One-Way-Ticket nach Vietnam, um dort als Englischlehrerin zu arbeiten. Eine Langzeitreise war geboren, die 2,5 Jahre andauerte. Ein Abenteuer nach Südostasien, Südasien und Ozeanien, das zu einer inneren Reise wurde, mit neuer Inspiration an jeder Ecke zu den Themen Meditation, Bewusstsein, Yoga, Selbstheilung, spirituelle Entwicklung, Nachhaltigkeit und Ernährung.

12 Länder, 15 Freiwilligenprojekte und 2 bezahlte Jobs später wählte ich Berlin als Basis, um mein eigenes Unternehmen zu gründen und The Intentional Kind zu entwickeln.

Ich setze mich mit ganzem Herzen dafür ein, eine bewusstere Menschheit für eine bessere Zukunft auf diesem Planeten zu befähigen.

Woran Ich Glaube...

Nichts ist für immer. Das Gesetz der Vergänglichkeit hilft uns, alte Lebensmuster, Glaubenssätze und falsche Erwartungen aufzulösen.

Wir haben die Kraft, uns selbst zu heilen. Dazu brauchen wir Selbstliebe und Eigenverantwortung.

Körper, Geist und Seele sind eng miteinander verbunden und erfordern einen ganzheitlichen Coachingansatz.

Der Schlüssel für ein intentionales Leben ist es, sich der Kraft des Moments hinzugeben.

Unsere Gedanken haben eine enorme Kraft und nehmen Gestalt an. Wir können unseren Geist gezielt instrumentalisieren, um ein Leben zu erschaffen, das wir uns wünschen.

Unser gesamtes Universum besteht aus Energie – auch du und ich.

Mein Hintergrund

Versuche nicht, glücklich zu sein.
Versuche, präsent zu sein, und das Glück wird sich von allein entfalten.

Sonja Eilermann